Monthly Archives: May 2017

“Hard Times” an der 97 Orchard Street. The Lower East Side Tenement Museum in New York

Gäbe es das Tenement-Museum in New York nicht, müsste man es erfinden. Wären die Wohnungen des Hauses an der 97 Orchard Street nicht zufälligerweise 50 Jahre unberührt geblieben und nun musealisiert, müsste man sich sofort auf die Suche nach einem vergleichbaren Haus machen. Warum das so ist? Ein Mietshaus in der Lower East Side erscheint mir ein idealer Ort, um einigen häufig vernachlässigten historischen Erfahrungen nachzugehen. Das 1863 gebaute Haus, das 1988 zum Tenement Museum wurde, eignet sich hervorragend, um das Recht der sogenannten kleinen Leute in Geschichte und Gegenwart [...]

“NY at its Core” Die neue Dauerausstellung des Museums of the City of New York.

Es ist dunkel in der Ausstellung NY at its Core. Der erste Raum ist in schwarz getaucht, nur die Bildschirme, Projektionen, die weißen Texte und die eher spärlich ausgeleuchteten Objekte spenden etwas Licht. Es ist, als wollte die neue Dauerausstellung des Museums of the City of New York warnen: Im Kern von New York lauert ein Abgrund. Und in der Tat ist das erste Objekt der Ausstellung ein Totschläger. Auch wenn es sich dabei um einem kunstvoll ornamentierten Schläger handelt, der wohl vornehmlich zu rituellen und diplomatischen Zwecken diente, steht [...]